Ausbildungszweige

EWF 1-jährige Wirtschaftsfachschule
 

  •     ausgezeichneter Praxisbezug
     
  •     9. Pflichtschuljahr
     
  •     Vorbereitung für Lehrberufe aller Art


Persönlichkeitsbildung, Reife für SchülerInnen, die vor dem Besuch einer höheren Schule (zB Kindergartenpädagogik oä) verbesserte Leistungen gegenüber dem Hauptschulabschluss vorweisen möchten.

Da u. a. Rechnungswesen regulär im Fächerkanon enthalten ist, können SchülerInnen bei entsprechend guten Leistungen ohne Schullaufbahnverlust in die 2. Klasse der 3-jährigen Fachschule einsteigen. (siehe Stundentafel)

Aufnahmevoraussetzung:
positives NMS-Abschlusszeugnis (kein 5er) oder
4. Klasse Gymnasium
 
 
FW 3-jährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe mit dem schulautonomen Profil  „Gesundheit und Sozialmanagement“

  •  Abschlussprüfung
     
  •  „Gesundheit und Sozialmanagement“: ideale Voraussetzung für die    Weiterbildung in Gesundheits-, Krankenpflege- sowie Sozialberufen (siehe Stundentafel)
     
  •  Zugang zu Aufbaulehrgängen mit anschließender Matura
     
  • Mit Abschluss der 3-jährigen Fachschule entfällt für die AbsolventInnen die Unternehmerprüfung.
     
  • Einstieg ins Berufsleben in unterschiedlichen Branchen der Wirtschaft und des Tourismus

Ausbildung entspricht folgenden Lehrabschlüssen:

        Bürokauffrau/mann

        Hotel- und Gastgewerbeassistent/in

        Restaurantfachfrau/mann


        (arbeits- und kollektivvertragliche Gleichstellung mit
        Lehrabschluss gemäß § 34a des Berufsausbildungsgesetz)

Ersatz von Lehrzeiten können mit dem Lehrberechtigten im Lehrvertrag vereinbart werden (maximal eineinhalb Jahre bei Lehrberufen mit bis zu drei Jahren Lehrzeit oder maximal zwei Jahre bei Lehrberufen mit über drei Jahren Lehrzeit).

Für eine Anrechnung kommen insbesondere folgende Lehrberufe in Betracht:

        Einzelhandelskauffrau
        Großhandelskauffrau
        Industriekauffrau
        Köchin
        Reisebüroassistentin
        Apothekenhelferin

Genauere Auskünfte erteilt die Bildungsabteilung der Wirtschaftskammer Tirol 6020 Innsbruck, Egger-Lienz-Straße 116Tel.: 0512/5310-DW, Fax: 0512/5350-7315E-mail: bildung@wktirol.at

Aufnahmevoraussetzung:
positives NMS-Abschlusszeugnis (kein 5er) oder
4. Klasse Gymnasium

  
 
Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe und Matura

  • 3 Jahre
     
  • Schulautonome Zielsetzung:
    Mensch - Gesundheit - Soziales

     
  • Abschluss
    Reife- und Diplomprüfung

     
  • Berechtigung
    Zugang zu Universitäten und Fachhochschulen

 

Schulautonomes Profil:

Berufsethik
Körper - Geist - Seele
Gesundheitsbewusstsein
Vom Säugling zum Greis
Bedeutung von Bewegung
Berufsfelder im sozialen Bereich
Gesundheits- und Pflegemanagement

Aufnahmevoraussetzungen:
Abschluss einer 3-jährigen Fachschule oder
Absolvent/Innen einer Lehre in den
Berufen Koch/Köchin, Restaurantfachfrau/mann, Gastronomiefachfrau/mann
Hotel- und Gastgewerbeassistentin und Reisebüroassistentin